Model Manuela Frey:«Ich war noch nie richtig verliebt»

Kaum zu glauben, aber wahr. Das internationale Model Manuela Frey (19) sucht immer noch nach ihrem Traumprinzen.

Video «Manuela Frey hat kein Glück in der Liebe» abspielen

Manuela Frey hat kein Glück in der Liebe

0:51 min, vom 14.3.2016

Amors Pfeil hat schon viele getroffen – Manuela Frey bis jetzt allerdings nicht. Die Aargauerin war noch nie richtig verliebt. Obwohl sie oft mit Männern ausgehe, habe sie den «Einen» noch nicht getroffen. «Vielleicht liegt es an meinem Beruf oder an meinen hohen Ansprüchen. Es muss vieles stimmen, sowohl äusserlich als auch innerlich.»

Grosse Männer haben gute Chancen

Wie das 19-jährige Model bereits in einem Interview gegenüber «G&G» verraten hat, müsste ihr Traumprinz gross und schlank sein und sie auf Händen tragen. Ausserdem soll er pünktlich und selbstbewusst sein.

Manuela Frey macht Zwischenhalt in Europa

Für einmal hat Manuela Frey die «Fashion Week» in New York verpasst. Wegen der Erneuerung ihres Visums musste sie in Europa bleiben. «Es war schön, wieder öfter zuhause zu sein.» Sie modelte übergangsweise in Deutschland und Spanien. Bald reist Manuela jedoch wieder nach Amerika und Australien. Ob dort der Traumprinz wartet?

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Was ist los mit Madonna?

    Aus glanz und gloria vom 14.3.2016

    Sie ist die «Queen of Pop», aber im Moment läuft bei Madonna alles aus dem Ruder. Seit dem Sorgerechtsstreit um ihren Sohn Rocco geht es mit der Pop-Ikone nur noch bergab. Betrunken und verwirrt steht sie auf der Bühne.