Neuer Job: Christa Rigozzi moderiert «g&g» – für eine Woche

Immer wieder lädt «glanz & gloria» prominente Gastmoderatoren ins Studio ein. Dieses Jahr macht Christa Rigozzi den Anfang: Die «Miss Schweiz 2006» führt eine Woche lang durch die Sendung.

Video «Christa Rigozzis wird «g&g»-Gastmoderatorin» abspielen

Christa Rigozzis wird «g&g»-Gastmoderatorin

0:22 min, vom 12.8.2014

Die Feuertaufe von Christa Rigozzi ist am Montag, 25. August. Dann moderiert die Tessinerin zum ersten Mal «glanz & gloria». Eine Woche lang präsentiert sie dann die News aus der Welt der Prominenten.

«  Ich bin ein wenig aufgeregt »

Christa Rigozzi
über ihre neue Aufgabe

«Es ist eine grosse Herausforderung, die Sendung moderieren zu dürfen», so Christa Rigozzi zu «g&g». Sie habe Respekt vor ihrer Aufgabe und sei auch «ein wenig aufgeregt.»

Es ist nicht Rigozzis erster Auftritt bei Schweizer Radio und Fernsehen. Die «Miss Schweiz 2006» war in den Jahren 2011 und 2012 bereits Jurymitglied bei «Die grössten Schweizer Talente» und konnte mit ihrer frischen Art überzeugen.