Nicola Spirig ist Mama: Der kleine Yannis ist da

Yannis Elia heisst das Söhnchen von Nicola Spirig und ihrem Partner Reto Hug. Es hat am 21. März das Licht der Welt erblickt – rund einen Monat vor dem erwarteten Geburtstermin.

Video «Nicola Spirig: Verfrüht Mami» abspielen

Nicola Spirig: Verfrüht Mami

0:45 min, aus Glanz & Gloria vom 25.3.2013

«Alles ist gut verlaufen, Mutter und Kind sind wohlauf und Yannis braucht trotz der frühen Geburt keine besondere Pflege», schreibt die stolze Mutter auf ihrer Homepage. Der Kleine ist 50 Zentimeter gross und wiegt 3100 Gramm, wie die Mutter von Nicola Spirig «glanz & gloria» verrät. Die frischgebackenen Eltern seien überglücklich über den Nachwuchs. Die junge Familie wolle nun erst einmal einen zweiwöchigen Urlaub geniessen.

Yannis kam überraschend – Kinderzimmer noch nicht bereit

Weil der kleine Yannis so früh das Licht der Welt erblickt hat, sei das Kinderzimmer noch gar nicht fertig eingerichtet, so Spirig. Für sie sei zudem nicht nur der verfrühte Geburtstermin speziell gewesen – sondern auch der Geburtsort. Nicola Spirig kam ebenfalls im Spital im zürcherischen Bülach zur Welt, fast exakt zur gleichen Tageszeit (15 Uhr) wie ihr Söhnchen.