Nicole Berchtold moderiert «Alpenrose» und «Alperöösli»

Nicole Berchtold schafft den Sprung auf die grosse Samstagabend-Showbühne: Die «glanz & gloria»-Moderatorin führt im Frühling durch die Sendungen «Alpenrose» und «Alperöösli» auf SRF 1.

Nicole Berchtold gefällt die neue Herausforderung. «Es ist eine riesige Freude, gleichzeitig aber trägt man aber auch Verantwortung», so die 34-Jährige. Für sie sei das ein riesiger Karrieresprung.

Nicole Berchtold folgt auf Nik Hartmann

Berchtold tritt in die Fussstapfen von Nik Hartmann, der die «Alpenrose» bis anhin moderierte. Vor einem Live-Publikum zu moderieren, ist für Nicole Berchtold eine ganz neue Erfahrung: «Ich freue mich auf die unmittelbaren Reaktionen.» Berchtold ist überzeugt, dass eine volkstümliche Sendung zu ihr passe: «Die Alpenrose ist musikalisch sehr vielfältig.»

Die Moderatorin freut sich auch auf das «Alperöösli», wo das grösste Nachwuchstalent gekürt wird. «Als Mutter und ehemalige Kindergärtnerin arbeite ich natürlich sehr gerne mit Kindern und Jugendlichen zusammen. Das 'Alperöösli' ist demnach quasi für mich gemacht», so Berchtold lachend.

«  Ich freue mich auf die unmittelbaren Reaktionen des Live-Publikums »

Nicole Berchtold
Moderatorin

SRF sucht in der Sendung «Alpenrose – die Schweizer Volksmusik-Show» das begabteste Schweizer Volksmusik-Talent. Eine Woche vor der «Alpenrose» wird das «Alperöösli» vergeben in der neuen Show «Alperöösli – die Schweizer Kinder-Musikshow». Sieben Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 16 treten in den verschiedenen Sparten der Schweizer Musik gegeneinander an.

Die Sendungen

Alperöösli: Samstag, 27.April, 20.10 Uhr, SRF 1

Alpenrose: Samstag, 4. Mai, 20.10 Uhr, SRF 1