Paddy Kälin zum 40. Geburtstag: «Ich bin wunschlos glücklich»

Am Sonntag feiert SRF-Sportmoderator Paddy Kälin seinen 40. Geburtstag. «Glanz & Gloria» verrät er, was der Tag für ihn bedeutet.

Patrick «Paddy» Kälin

Bildlegende: Pragmatiker Für Patrick «Paddy» Kälin ist der 40. Geburtstag «kein besonderer Tag». SRF

Wie wirst Du Deinen 40. Geburtstag verbringen?
Im Auto. Wir fahren am Sonntag in die Skiferien. Also nichts Besonderes.

Freust Du Dich auf Deinen Geburtstag oder beunruhigt Dich die Zahl 40?
Weder noch. Mein Geburtstag findet statt und das wars dann auch schon. Für mich ist das kein besonderer Tag. Der Folgetag ist dann schon spezieller, dann wird meine jüngere Tochter fünf Jahre alt.

Welche Pläne hast Du für die Zukunft?
Ich lebe in der Gegenwart. Ich versuche in der Gegenwart mein Bestes zu geben, dann sollte auch die Zukunft zumindest erträglich sein.

Wenn Du zurückschaust auf Dein bisheriges Leben: Bist Du zufrieden?
Ich bin sehr zufrieden. Was wäre gewesen, wenn…? Das ist eine Frage, die ich mir nicht stelle. Es ist, wie es ist. Die Vergangenheit ist vergangen, da kann ich nichts mehr beeinflussen. Die Gegenwart hingegen kann ich selbst noch steuern. Zumindest meine ganz persönliche Gegenwart.

Welchen Traum möchtest Du Dir unbedingt noch erfüllen?
Vom Naturell her bin ich nicht der Träumertyp. Ich habe aber einen ganz grossen Wunsch: Ich hoffe, dass meine Familie und ich gesund und glücklich bleiben und dass wir gemeinsam noch viele wunderbare Momente erleben dürfen. Ansonsten bin ich wunschlos glücklich.