Patricia Boser erlitt Schwächeanfall

Ruhe und Erholung steht für sie jetzt auf dem Tagesprogramm: Moderatorin Patricia Boser (46) ist krank geschrieben.

Patricia Boser.

Bildlegende: Patricia Boser Tilllate.com

Es passierte vergangenen Freitag, 20. Juni. Patricia «Patty» Boser kippte plötzlich um. Ein Schwächeanfall. Sie hat sich dabei eine leichte Gehirnerschütterung zugezogen.

Zu «glanz & gloria» sagt die «Lifestyle»-Moderatorin: «Wegen meines Schwächeanfalls konnte ich leider die Moderation von vier geplanten Sommertalks nicht wahrnehmen, was mir sehr leid tut. Ich habe ich mich sehr auf die Produktion gefreut.»

Die Ärzte haben ihr Ruhe verordnet, arbeiten darf die 46-Jährige vorerst also nicht. Die «Lifestyle»-Sendung vom Freitagabend hat darum «Tele Züri»-Moderatorin Patricia Schmid kurzerhand übernommen. Patricia Boser wird für eine weitere Woche ausfallen, ist aber auf dem Weg zur Besserung.