Pino Gasparini zum Tod von Jürgens: «Es ist ein Schock für mich!»

Er sang zusammen mit Udo Jürgens und war einer seiner Wegbegleiter. Pino Gasparini erinnert sich an seinen Freund Udo.

Video «Pino Gasparini über Udo Jürgens» abspielen

Pino Gasparini über Udo Jürgens

1:50 min, vom 21.12.2014

Zuletzt gesehen hat er Udo Jürgens am 8. Dezember bei seinem Zürcher Konzert. «Er war sehr gut drauf, freute sich auf seine kommende Tournee», sagt Sänger Pino Gasparini. Der plötzliche Tod sei darum auch für ihn ein totaler Schock gewesen.

«  Die Leute sagen, dass Udo Jürgens ein Schlagersänger war. Das stimmt nicht. Er war ein grosser Künstler.  »

Pino Gasparini
Sänger und Entertainer

Nahaufnahme von Udo Jürgens.

Bildlegende: Der Interpret beglückte die Fans über Jahrzehnte mit Hits wie «Griechischer Wein» oder «Es wird Nacht, Señorita». Keystone

Den Schweizer Sänger und Entertainer verbindet eine lange Freundschaft mit Udo Jürgens. Gasparini tourte 25 Jahre lang mit dem grossen Entertainer. «Man konnte gute Gespräche mit ihm führen. Die Leute sagen immer, dass Udo Jürgens ein Schlagersänger war. Das stimmt nicht. Er war ein ganz grosser Künstler.»

«Ich hoffe ich spüre nichts, wenn ich gehen muss»

Gasparini unterhielt sich mit Jürgens auch über den Tod. «Er meinte, dass er gehen müsse, sei klar. Aber wenn er gehe, wolle er nichts davon spüren. So traurig es auch ist, es ist genau so gekommen.»

Udo Jürgens: sein Leben in Bildern