Polo Hofer: «Florian Ast ist abgedriftet!»

Die beiden werden wohl keine Freunde mehr. Ein Jahr nach dem Streit in einem Berner Club tritt Polo Hofer in der Talkshow «Schawinski» gegen Florian Ast nach.

Video «Polo Hofer lästert über Florian Ast» abspielen

Polo Hofer lästert über Florian Ast

0:42 min, aus Schawinski vom 22.12.2014

Ein Schluck Rotwein zum Auftakt. Ein bisschen Plaudern über die wilden Rocker-Jahre. Polo Hofer (69) ist am Montagabend gut aufgelegt bei Talkmaster Roger Schawinski. Bis dieser auf das Thema Florian Ast (39) zu sprechen kommt.

«  Den habe ich hochgezüchtet »

Polo Hofer
Mundart-Rocker

Der Alt-Rocker runzelt die Stirn. «Den hab ich hochgezüchtet. Doch er ist abgedriftet. Der wollte wohl ein Robbie Williams werden.» Markige Worte. Und Hofer geht noch einen Schritt weiter. Florian Ast habe in Sachen Songideen «einen Hang zum Stehlen». Geht damit der Streit Polo Hofer vs. Florian Ast in die nächste Runde?

Jahrelanger Streit als Vorgeschichte

Die Rocklegende und sein potenzieller Nachfolger haben das Heu längst nicht mehr auf der gleichen Bühne. Dabei war Florian Ast lange Hofers Zögling. Polo Hofer liess ihn immer wieder im Vorprogramm auftreten. Doch irgendwann zerbrach die Freundschaft. Im Mai 2013 kommt es zum Eklat.

Bei einem gemeinsamen Auftritt im Berner Cabaret Perroquet gifteln sich Hofer und Ast an. Vor allen Gästen. Schliesslich schmeisst Hofer den Berufskollegen von der Bühne. Der Auftritt in «Schawinski» zeigt: Eine Aussöhnung hat offenbar nie stattgefunden.

«glanz & gloria» konnte Florian Ast für eine Stellungnahme nicht erreichen. Und doch lässt sich wohl behaupten: Es wäre fast schon eine Sensation, wenn Polo Hofer und Florian Ast wieder Freunde würden.