«Romantik pur» versus «nur Kommerz»: Promis zum Valentinstag

Beim Thema Valentinstag scheiden sich die Geister, wie eine kleine Umfrage von glanz & gloria bei Prominenten wie Bastian Baker, Luca Hänni und Co. zeigt.

«Für mich ist jeder Tag ein Tag der Liebe», sagt Michael von der Heide, der nichts von einer kommerziellen Vermarktung des Verliebtseins hält. Mit deutlicheren Worten stimmt ihm Musikerkollege Bastian Baker zu: «Das ist Bullshit. Es ist schade, wenn man so einen Tag braucht, um seine Liebe zu zeigen.»

«Deutschland sucht den Superstar»-Gewinner Luca Hänni hingegen freut sich auf den 14. Februar, auch wenn die Gründe nicht ganz so romantisch sind: «Am Valentinstag habe ich frei, deshalb werde ich den Tag sicher geniessen.»

Sway, Ritch und Lienhard: Geschenke für die Frauen

Immerhin, es gibt doch noch ein paar Romantiker unter den Prominenten. Und diese machen ihren Liebsten dann auch gerne ein Präsent zum Valentinstag.  «Ich werde mir ein romantisches Geschenk ausdenken», sagt Sänger Jesse Ritch. Er wolle seine Freundin Sara mit Schmuck oder Blumen überraschen. Blumen wollen auch die beiden Musiker Marc Sway und Pepe Lienhard sprechen lassen. «Ich versuche aber, auch unter dem Jahr mal Blumen zu schenken», fügt Marc Sway an.

Valentins-Blog

Passend zum Valentinstag hat sich auch g&g-Moderatorin Nicole Berchtold mit der Liebe auseinandergesetzt. Ihre ganz persönliche Liebesgeschichte verrät sie in ihrem Blog.