Senkrecht-Starterin Alexandra Maurer: So lebt sie in Berlin

Moderatorin Alexandra Maurer, Botschafterin Christine Schraner-Burgener, Regisseur Oliver Rihs und Modemacherin Tosca Wyss: «Glanz & Gloria» stellt vier Prominente vor, die ihren Wohnsitz von der Schweiz nach Berlin verlegt haben.

Video «Moderatorin Alexandra Maurer im Porträt» abspielen

Moderatorin Alexandra Maurer im Porträt

2:35 min, vom 22.3.2016

Schweizer in Berlin

    • Alexandra Maurer

      Die Moderatorin hat ihren Lebensmittelpunkt vor zweieinhalb Jahren nach Berlin verlegt. Im Deutschen Fernsehen hat sie inzwischen Fuss gefasst: So moderiert sie nebst diversen «Roten Teppichen» seit 2015 «Got to Dance». Die quirlige Halbjamaikanerin verrät, womit sie im Leben zu kämpfen hat.

      2:35 min vom 22.3.2016

    • Christine Schraner Burgener

      Seit August 2015 ist sie im Amt: Die Schweizer Botschafterin in Berlin. Davor war Christine Schraner Burgener Botschafterin in Thailand, wo sie mit ihrem Mann ein Job-Sharing-Modell lebte. Sie interessiert sich für Kunst und spielt leidenschaftlich Geige. «G&G» zeigt die offizielle Person ein bisschen privater als gewohnt.

      3:01 min vom 21.3.2016

    • Oliver Rihs

      Der Regisseur lebt seit 19 Jahren in Berlin. Höchste Zeit, den Lebemann und seine Familie zu besuchen. Dem breiten Publikum ist er bekannt durch den Film «Achtung, fertig, WK» von 2013, Filmkenner erinnern sich unter Umständen an seinen Film «Schwarze Schafe» von 2006.

      3:05 min vom 23.3.2016

    • Tosca Wyss

      Seit vier Jahren ist Berlin das Zuhause von Tosca Wyss. Hier lässt die Modemacherin ihrer Kreativität freien Lauf. Das Atelier teilt sie mit 39 weiteren kreativen Menschen und ihre Freizeit verbringt sie gerne auf einem lahmgelegten Flughafen. «G&G» hat sie dahin begleitet.

      2:42 min vom 24.3.2016