«So charmant»: Miss Schweiz schwärmt von Michelle Hunzikers Mann

Miss Schweiz Laetitia Guarino besucht zum ersten Mal die Fashion Week in Mailand. Und das gleich als Zuschauerin in der Front-Row – neben Tomaso Trussardi. Von Michelle Hunzikers Mann ist sie ganz begeistert.

«Tomaso Trussardi ist so nett und charmant!», schwärmt Laetitia Guarino im Interview mit «glanz & gloria». Und zum Bild mit Michelle Hunzikers Ehemann, das sie auf Facebook postet, schreibt sie am Sonntag: «Einfach magisch, Tomaso Trussardi zu treffen.»

Laetitia Guarino und Miss-Schweiz-Manager Claudio Righetti gehören an diesem Abend zu den geladenen Gästen der Trussardis – Front-Row-Plätze inklusive: «Ich sass direkt neben Tomaso Trussardi», erzählt Guarino weiter.

Michelle Hunziker zu schwanger für die Modeschau

Video «Michelle Hunziker und Tomaso Trussardi nach der Trauung» abspielen

Im Oktober haben sich Hunziker und Trussardi das Jawort gegeben

0:23 min, vom 10.10.2014

Michelle Hunziker selbst ist an diesem Abend nicht anwesend. Grund zur Eifersucht gibt es allerdings nicht. Denn das Einzige, was ihr Ehemann derzeit im Kopf hat, ist die bevorstehende Geburt des zweiten Töchterchens. In den nächsten Tagen soll es so weit sein.

Und natürlich ist das Baby deshalb auch im Gespräch zwischen der Miss Schweiz und Tomaso Trussardi das Thema: «Er freut sich sehr, nochmals Papa zu werden», so Guarino.

Hunziker und Trussardi haben sich am 10. Oktober vergangenen Jahres das Jawort gegeben. Vor einem Jahr kam ihre gemeinsame Tochter Sole (1) zur Welt.