Sommerhorror: So schlimm waren die Ferien der Promis

Sommer, Ferien, Ferienpannen: Davor ist auch die Prominenz nicht gefeit. Sven Epiney, Sina, Michael Elsener und Co. berichten über ihre schlimmsten Ferien.

Video «Die Ferienpannen der Promis» abspielen

Die Ferienpannen der Prominenten

2:32 min, vom 21.7.2015

Fabian Unteregger liess sich seine Ferien in Südfrankreich von einer Qualle verderben und findet, das Tier sollte in «Qual» unbenannt werden. Sina reiste ein bisschen weiter als nach Südfrankreich, konkret nach Aruba. Auf der karibischen Insel mit weissen Sandstränden plagte sich die Sängerin mit Sonnenbrand und einer Magen-Darm-Verstimmung rum.

Keine Koffer für Sven Epiney

Michael Elsener kaufte sich in Südamerika ein Ticket bei einem Busunternehmen, das es bereits nicht mehr gab und Sven Epiney erinnert sich an Koffer, die nicht ankamen. Ganze vier Tage wartete der Moderator in der Ferne auf sein Gepäck.

Luca Ruch liess sich bei seinen ersten Ferien ohne Eltern über den Tisch ziehen. Ihm und seinem Kollegen wurde in Rom sowohl Natel als auch Kamera geklaut.

Abgehackter Finger bei Familie Birri

Eine Weile her ist das traumatische Ferienerlebnis bei Michel Birri: In den Familienferien in der Toscana schnitt sich der Vater des Moderators beim Cervalat-Schneiden den Daumen ab.