Zum Inhalt springen

Schweiz Stéphane Lambiel verpasst wegen Leona Lewis den Flieger

Der Schweizer Eiskunstläufer steht auch diesen Winter für «Art on Ice» auf den Kufen. Begleitet wird er von Superstar Leona Lewis. Für ein Treffen mit der Sängerin flog Lambiel gestern nach London – und verpasste vor lauter Aufregung seinen Flug.

Legende: Video «Stéphane Lambiel über sein bevorstehendes Treffen mit Leona Lewis» abspielen. Laufzeit 0:48 Minuten.
Vom 05.12.2012.

Stéphane Lambiel ist völlig aus dem Häuschen: Anfang Jahr tanzt der 27-Jährige zu den Balladen von Leona Lewis über das Eis. Lambiel, selbst ein grosser Leona Lewis Fan, probt derzeit seine Kür zum Hit «Run». Für ein erstes Treffen der beiden Künstler flog der Walliser gestern nach London. Allerdings etwas später als geplant. Lambiel war nämlich so aufgeregt, dass er gleich seinen Flug verpasste: «Ich bin sehr aufgeregt, sie kennenzulernen!»

Ich bin sehr aufgeregt, sie kennenzulernen!

Glücklicherweise schaffte er es dann doch noch rechtzeitig in die britische Hauptstadt und traf Lewis in Anton Mosimanns Restaurant in London. Die ganze Aufregung war umsonst: Stéphane Lambiel und Leona Lewis machten einen entspannten Eindruck und unterhielten sich wie gute alte Freunde.

Legende: Video «Stéphane Lambiel trifft Leona Lewis» abspielen. Laufzeit 0:38 Minuten.
Vom 05.12.2012.