Tina Turner über ihren Erwin: «Es war Liebe auf den ersten Blick»

So offen hat Tina Turner noch nie über ihre Beziehung zu Erwin Bach gesprochen. Im Interview mit Oprah Winfrey erzählt sie, wie sie ihren heutigen Gatten kennengelernt hat.

Video «Tina Turner am Sonntag bei Oprah Winfrey (Quelle: Oprah Winfrey Channel)» abspielen

Tina Turner am Sonntag bei Oprah Winfrey

0:46 min, vom 29.8.2013

Es geschah Anfang der 80er-Jahre: «Ich kam am Flughafen an. Da kam plötzlich ein junger, attraktiver Mann mit offenen Armen auf mich zu und sagte: ‹Hallo›», erinnert sich Tina Turner. «Er war nicht der klassische Beau, er sah ungewöhnlich und gut zugleich aus», fährt Turner fort. Ihr Herz habe zu schlagen begonnen. Sie habe sofort gewusst: «Das ist Liebe auf den ersten Blick.»

«  Ich brauchte das Gefühl, eine Person wieder lieben zu können »

Tina Turner
Sängerin

Dass sie sich damals so schnell in Erwin Bach verliebt habe, habe auch mit ihrem damaligen Gefühlszustand zu tun gehabt. Die Sängerin hatte sich Ende der 70er-Jahre von ihrem ersten Ehemann Ike Turner scheiden lassen. Von ihm wurde sie regelmässig geschlagen: «Ich brauchte damals einfach wieder das Gefühl, eine Person lieben zu können.»

Video «Tina Turner: Hochzeit in abgeschirmter Villa» abspielen

Tina Turner: Hochzeit in abgeschirmter Villa

3:33 min, aus Glanz & Gloria vom 22.7.2013

Bereits als Tina Turner 50 wurde, habe ihr Erwin Bach einen Antrag gemacht. Damals wollte die Pop-Legende aber noch nichts vom Heiraten wissen: «Ich wollte Tina damit schon meine Hingabe beweisen», so Erwin Bach. Doch sie habe ihm damals noch zu wenig vertraut.

Erst 23 Jahre später haben sich die beiden schliesslich im Juli dieses Jahres in ihrer Wohngemeinde Küsnacht ZH das Jawort gegeben.