Verliebte Anita Buri: «Er weiss noch nichts von seinem Glück»

Seit eineinhalb Jahren ist Anita Buri nun Single. «Eine interessante Zeit», sagt sie zu Dani Fohrler im «G&G Weekend». Auch weil sie einen neuen, spannenden Mann kennengelernt hat.

Video «Anita Buri über ihren Schwarm» abspielen

Anita Buri über ihren Schwarm

1:35 min, vom 19.4.2015

«Ich habe gedacht: wow – das ist ein toller Mensch», sagt Anita Buri über den neuen potentiellen Mann an ihrer Seite. Allerdings: Mister Unbekannt weiss noch gar nichts von seinem Glück! «Wer weiss, vielleicht wird er einfach ein guter Freund», relativiert die Miss Schweiz 1999. Sie geniesse ihre Single-Zeit und finde die vielen neuen Begegnungen spannend.

«  Ich bin nicht auf Fussballer fixiert »

Anita Buri
über ihren Männer-Geschmack

In der Vergangenheit war Anita Buri mit sportlichen Männern liiert: Von 2000 bis 2008 war sie mit dem Fussballer Marc Hodel ein Paar, ab 2002 verheiratet, und von 2009 bis 2013 war sie mit dem Beachsoccer-Spieler Stephan Meier zusammen. «Ich bin nicht auf Fussballer fixiert», so die Thurgauerin. Aber an ihre Seite passe ein sportlicher Mann, schliesslich bewege sie sich auch gerne.

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Studiogast: Anita Buri – immer auf Zack!

    Aus glanz und gloria vom 19.4.2015

    16 Jahre ist es her, seit Anita Buri zur Miss Schweiz gekrönt wurde. Und doch ist sie auch heute noch in der Öffentlichkeit präsent. Sei es als Model, Markenbotschafterin oder Moderatorin. Und sie engagiert sich seit vielen Jahren für ein Kinderhilfswerk. Erst kürzlich reiste sie deswegen nach Kuba. Im «G&G Weekend»-Studio erzählt sie von ihren Eindrücken, blickt mit Dani Fohrler zurück auf ihre Anfänge als Miss Schweiz und verrät, was sie für die Zukunft plant.