Viel Zweisamkeit: Das Liebesrezept von Manu Burkart

Bereichernd, aber auch strapaziös. So beschreiben der «Divertimento»-Komiker und seine Frau ihre letzten sechs gemeinsamen Monate. Ohne Bühnenauftritte hat der Familienvater viel Zeit für die Kinder und für seine Michèle.

Video «Manu, Michèle und die intensive Familienzeit» abspielen

Manu, Michèle und die intensive Familienzeit

1:16 min, vom 20.8.2015

Manu Burkart gönnt sich seit gut sechs Monaten eine kreative Auszeit. Hauptsächlich zu Hause, dennoch aber hat er viel zu tun. Seine Ehefrau Michèle findet es nicht einfach, wie sie gegenüber «Glanz & Gloria» sagt: «Wenig Schlaf und Stress. Man lernt die gemeinsamen Grenzen kennen.»

«  Man darf sich als Paar nicht vergessen »

Michèle Burkart
Ehefrau von Manuel Burkart

«Mit zwei Kindern droht die Zweisamkeit zu leiden. Wir nehmen uns aber jede Woche mindestens einen Abend Zeit nur für uns und geben die Kinder ab.» Dies sei aber nur mit Hilfe von Michèles und Manus Eltern möglich.

Video «Manu Burkart hat wieder Lust auf die Bühne» abspielen

Manu Burkart hat wieder Lust auf die Bühne

0:53 min, vom 20.8.2015

Köpfe leeren für neue Ideen

Allgemein sei die Auszeit eine Bereicherung. Der 38-jährige «Divertimento»-Partner von Jonny Fischer braucht die Pause dringend, um nicht abzustumpfen. «So langsam, aber sicher kommt die Lust auf die Bühne und das Lachen der Zuschauer zurück.» Anfangs 2016 beginne «Divertimento» konkret an neuen Nummern zu feilen. Bis dahin herrscht für Burkart weiterhin Familienzeit.