Von Mutzenbecher: «Bei Medienjobs und Frauen sag ich immer zu»

Ab dem 19. Oktober moderiert der Sohn von Heinz Margot für eine Woche «Glanz & Gloria». Seine Zusage kam fix.

Video «Von Mutzenbecher über seine Jobwahl» abspielen

Von Mutzenbecher über seine Jobwahl

0:20 min, vom 15.10.2015

Er bezeichnet sich selbst als Medienprostituierte: Komiker und Radiomoderator Joël von Mutzenbecher. Wählerisch zu sein überlässt er anderen. «Bei Medienjobs und Frauen nehme ich, was kommt», so der 27-Jährige augenzwinkernd.

Video «von Mutzenbecher vs. Margot» abspielen

von Mutzenbecher vs. Margot

0:19 min, vom 15.10.2015

Vom 19. Oktober an wird von Mutzenbecher für eine Woche durch «Glanz & Gloria» führen. «In den Fussstapfen von …» lautet das diesjährige Motto der Gastmoderatoren bei «G&G». Joël von Mutzenbecher ist der Sohn von Heinz Margot (53).

Der moderierte viele Jahre bei SRF, unter anderem die Quizshow «Megaherz» oder «Bsuech in …». Beim Probetag beobachtet er seinen Sprössling. Mit professionellen Tipps hält er sich zurück. Einen einzigen Ratschlag gibt Margot ihm mit auf den Moderatoren-Weg: «Sohn, vergiss das Lächeln nicht. Mach einfach auf perfekten Schwiegersohn.» Ein Hinweis, den sich der Neu-TV-Moderator gerne zu Herzen nimmt. Und das für einmal ganz zum Erstaunen des Vaters.

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • «G&G»-Gastmoderator: Joël von Mutzenbecher probt seinen Einsatz

    Aus glanz und gloria vom 15.10.2015

    «In den Fussstapfen von …» lautet das diesjährige Motto der Gastmoderatoren bei «Glanz & Gloria». Joël von Mutzenbecher präsentiert nächste Woche das People-Magazin. Der 27-jährige Basler ist der Sohn von Heinz Margot, der während vieler Jahre bei SRF unter anderem die Quizshow «Megaherz» oder «Bsuech in …» moderiert hat. Unter den Augen des Vaters probt der Sohn seinen Einsatz.