Vorzeige-Schweizerin Tina Turner: Deutsch büffeln und abstimmen

Vergangenes Jahr hat Superstar Tina Turner den Schweizer Pass erhalten. Seither geht sie auch schon mal abstimmen.

Erwin Bach und Tina Turner auf zwei Stühlen sitzend.

Bildlegende: Seit einem Jahr Mann und Frau Erwin Bach und Tina Turner. Keystone

«Es interessiert mich, was das Schweizer Volk denkt und was in diesem Land vor sich geht.» Mit diesen Worten lässt sich Tina Turner (74) in der aktuellen Ausgabe der «Schweizer Illustrierten» zitieren. Sie habe deshalb bereits ihr Stimm- und Wahlrecht wahrgenommen und habe abgestimmt.

Video «Tina Turner: Hochzeit in abgeschirmter Villa» abspielen

Im Sommer 2013 heiratete Tina Turner in Zürich

3:33 min, aus Glanz & Gloria vom 22.7.2013

Seit über 20 Jahren lebt sie mit ihrem Mann Erwin Bach (58) am Zürichsee. Vor einem Jahr haben die beiden geheiratet. «Es hat mir hier bereits von Anfang an unglaublich gut gefallen», schwärmt sie.

Tina Turner hat ganze Schweiz bereist

Auch nach der Einbürgerung lerne sie immer noch fleissig deutsch. Doch nicht nur die Sprache sondern auch das Land kennt sie immer besser: Fast alle Schweizer Städte habe sie schon einmal besucht.

Als Wohnort findet die Rockröhre jedoch Zürichs Umgebung perfekt. Besonders geniesst sie es, im Herbst die Ruhe und den See zu erleben.

Überhaupt macht Tina Turner nur noch das, worauf sie Lust hat. Dazu gehört ausschlafen. «Ich frühstücke gegen 14 Uhr. Das nennt man wohl einen ‹lazy lifestyle›!» Immerhin sei sie ja mehr oder weniger im Ruhestand.