«Wehmütig»: Birgit Steinegger blickt auf «Total Birgit» zurück

Mit «Glanz & Gloria» blickt Birgit Steinegger auf ihre TV-Karriere zurück, erzählt womit sie sich momentan beschäftigt und verrät ihre Hoffnungen für die Zukunft.

Video «Birgit Steinegger» abspielen

Birgit Steinegger

2:41 min, vom 29.3.2015

16 Jahre lang war «Total Birgit» fixer Bestandteil des Fernsehprogramms. Seit Januar ist damit Schluss. Birgit Steinegger blickt mit einer gewissen Wehmut auf die Zeit zurück. Sie erhält viele Reaktionen, die sie sehr berühren.

«  Was mit meinen Figuren geschieht, weiss ich selbst nicht so genau »

Birgit Steinegger
Schauspielerin

Wo bleiben denn die Figuren wie Frau Iseli? Birgit Steinegger weiss das selbst nicht so genau. «Man kann die Figuren buchen. Ich mache Gastauftritte bei Grossanlässen, dies jedoch nur verbal.»

«  Ich hoffe, dass noch viele schöne Aufgaben auf mich warten und dass es noch nicht einfach fertig ist »

Birgit Steinegger
Schauspielerin

Birgit Steinegger ist aber auch ohne ihre Figuren gut gebucht. Neben einer Kinder-CD habe sie viele Anfragen für Lesungen: «Das macht mir sehr viel Spass.»

Doch zuerst macht die 66-jährige Schauspielerin eine Pause: «Ich gehe in den Süden in die Ferien und freue mich.» Was danach kommt ist noch offen. Sie hofft jedoch, dass noch viele schöne Aufgaben auf sie warten und «dass nicht einfach fertig ist».

Sendung zu diesem Artikel