Zum Inhalt springen

Schweiz «Wehmütig»: Birgit Steinegger blickt auf «Total Birgit» zurück

Mit «Glanz & Gloria» blickt Birgit Steinegger auf ihre TV-Karriere zurück, erzählt womit sie sich momentan beschäftigt und verrät ihre Hoffnungen für die Zukunft.

Legende: Video Birgit Steinegger abspielen. Laufzeit 2:41 Minuten.
Vom 29.03.2015.

16 Jahre lang war «Total Birgit» fixer Bestandteil des Fernsehprogramms. Seit Januar ist damit Schluss. Birgit Steinegger blickt mit einer gewissen Wehmut auf die Zeit zurück. Sie erhält viele Reaktionen, die sie sehr berühren.

Was mit meinen Figuren geschieht, weiss ich selbst nicht so genau
Autor: Birgit SteineggerSchauspielerin

Wo bleiben denn die Figuren wie Frau Iseli? Birgit Steinegger weiss das selbst nicht so genau. «Man kann die Figuren buchen. Ich mache Gastauftritte bei Grossanlässen, dies jedoch nur verbal.»

Ich hoffe, dass noch viele schöne Aufgaben auf mich warten und dass es noch nicht einfach fertig ist
Autor: Birgit SteineggerSchauspielerin

Birgit Steinegger ist aber auch ohne ihre Figuren gut gebucht. Neben einer Kinder-CD habe sie viele Anfragen für Lesungen: «Das macht mir sehr viel Spass.»

Doch zuerst macht die 66-jährige Schauspielerin eine Pause: «Ich gehe in den Süden in die Ferien und freue mich.» Was danach kommt ist noch offen. Sie hofft jedoch, dass noch viele schöne Aufgaben auf sie warten und «dass nicht einfach fertig ist».

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Elisabeth Aeschlimann, Twann
    Was für ein Aufsteller....im Interview von Birgit Steinegger! Endlich werde ich unserem Grosskind eine BERNDEUTSCHE KASPERLI CD KAUFEN KÖNNEN, nachdem ich seit Monaten auf der Suche nach berndeutschen Geschichten bin.Ihnen liebe Frau Steinegger von Herzen alles Gute, geniessen Sie die Auszeit, es kommen sicher neue und alte lustige Projekte von Ihnen und Herr Köbeli. Freundliche Grüsse vom Bielersee
    Ablehnen den Kommentar ablehnen