Zu viele Läckerli? Baschi kriegt die Hose nicht zu

Beim Promi-Skijöring-Rennen auf dem St. Moritzersee rang Sänger Baschi weniger mit seinem Pferd als mit seiner Skihose.

Video «Zu viele Läckerli? Freie Sicht auf Baschis Unterhose» abspielen

Zu viele Läckerli? Freie Sicht auf Baschis Unterhose

3:36 min, aus Glanz & Gloria vom 8.2.2016

Baschi ist immer wieder für eine Überraschung gut. Beim Promi-Night-Turf hatte der 29-Jährige so seine Probleme mit seiner Ausrüstung. Nachdem er fast nicht in die engen Skischuhe gekommen war, brachte er nach jahrelanger Pisten-Pause auch seine Skihose nicht mehr zu. Mit weit offenem Hosenstall hatten die 5000 Zuschauer freie Sicht auf seine Unterhose. «Daran wird es nicht scheitern», sagt er nur lachend dazu gegenüber «G&G».

Seine Mitstreiter wie Schwingerkönig Nöldi Forrer (37), Moderator Sven Epiney (44) und Komiker Claudio Zuccolini (45) waren von solchen Zwischenfällen verschont geblieben. Übrigens als Sieger ging Nöldi Forrer vom Platz.

Skijöring ist eine Wintersportart bei der sich ein Skifahrer an einem Seil von einem Pferd, Schlittenhunden oder einem Motorfahrzeug ziehen lässt. Beim Night Turf auf dem St. Moritzersee geschieht das mit Pferden.