Prinz Harry wirbt mit Spässchen für die «Invictus Games»

Einen Monat vor den «Invictus Games» macht der royale Mit-Initiator Werbung für die paralympische Sportveranstaltung und verbreitet dabei gute Laune.

Er scherzt, zieht Grimassen und lacht ausgelassen. Prinz Harry (31) ist voll in seinem Element. Bei einer Sendungs-Aufzeichnung des britischen Senders «Sky Sports», zu den bevorstehenden «Invictus Games», zeigt sich der Royal einmal mehr von einer liebenswürdigen, offenen Seite.

Harry trifft bei der Show auf letztjährige Teilnehmer und Kinder der «Lambs Lane» Primarschule, mit denen er besonders viel Spass zu haben scheint.

500 Athleten aus 15 Ländern

Die «Invictus Games», welche er mitinitiiert hat, liegen Harry sehr am Herzen. Bei diesen Sportwettkämpfen messen sich verwundete und versehrte Soldaten in diversen Sportarten wie Rollstuhl-Rugby und -Tennis, Schwimmen und in diversen Laufdisziplinen. Vom 8. bis 12. Mai finden die diesjährigen Spiele in Orlando, Florida statt. Mit dabei rund 500 Athleten aus 15 Ländern.

Schon im vergangenen Oktober bewarb der Prinz, zusammen mit Michelle Obama, die «Invictus Games» an einem Rollstuhl-Basketballspiel im amerikanischen Virginia.

Video «Prinz Harry und Michelle Obama bei einem Rollstuhl-Basketballspiel» abspielen

Prinz Harry und Michelle Obama bei einem Rollstuhl-Basketballs...

0:29 min, vom 29.10.2015