Monique Hollinger und der schwarze Kabeljau

Zur Grill-Saison fällt der Startschuss zum siebten Goldenen Rüebli. Mit dabei sind Mister Schweiz 2005 Renzo Blumenthal, Wetterfee Linda Gwerder, Society-Lady Monique Hollinger und Schlagersänger Claudio De Bartolo. Heute kocht Monique Hollinger.

Video «Goldenes Rüebli mit Monique Hollinger» abspielen

Goldenes Rüebli mit Monique Hollinger

8:21 min, aus Glanz & Gloria vom 30.7.2009

Wer ist der beste Gastgeber unter den Promis? Und wer zaubert das raffinierteste Grill-Menue auf den Tisch? Für alle gelten die gleichen Rahmenbedingungen: Jeder darf für 300 Franken einkaufen und hat zwei Stunden Zeit, das Menü zu kochen und anzurichten. Der Sieger bekommt das Goldene Rüebli.

Society-Lady Monique Hollinger zaubert, nicht ganz ohne Unterstützung, in ihrem Glaspalast am Züriberg ein exklusives Feinschmeckermenu auf den Tisch. Allerdings hat sie mit den Tücken ihrer Luxusküche ganz schön zu kämpfen.

Entenleber Creme Bruleé

Creme vorbereitet vom Restaurant Rigiblick
Entenleberscheiben zu 70g in der Pfanne ohne Öl & Butter scharf anbraten bis sie dunkelbraun sind (nach 30 sek. wenden)
je 15g Rohrzucker in die Schale, dann abflammen
Brioche aufschneiden, dann toasten

Schwarzer Kabeljau mit Risotto & Ratatouille

Kabeljau filetiert je 130g pro Person
in der Pfanne auf der Haut anbraten (Salz& Pfeffer), dann für 10 min bei 180 im Ofen garen
Risotto:
50g pro Person
Zwiebeln und Knoblauch hacken & in Olivenöl dünsten dann mit wenig Weisswein ablöschen
100g Bouillon (Fleisch/Gemüse) pro Person aufgiessen, aufkochen lassen und dann 10 min ziehen lassen nochmal aufkochen und abschmecken
Ratatouille:
für 4 Personen
2 Tomaten entkernen und in Würfel schneiden
1 Zwiebel & 2 Knoblauchzehen zerhacken und in Olivenöl andünsten
2 rote 2 gelbe Peperoni in Würfel schneiden und mit andünsten
1 Suppenlöffel Tomatenpüree mit darunterheben
2 Zuchetti entkernen und in Würfel schneiden und dazugeben
mit ein wenig Gemüsefond aufkochen & einreduzieren lassen
mit gehacktem Rosmarin & Thymian abschmecken

Apfeltartelet mit Passionsfruchtsorbet

250g Weissmehl mit 125g Butter vermischen und verreiben, Prise Salz und wenig Wasser beifügen
Teig kneten und wenn möglich 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen
2 Äpfel in dünne Scheiben schneiden
Teig auswallen, in Backform legen, mit Gabel löchern und 10 Min in mit 200 Grad vorgeheizten Ofen legen
Leicht gebackter Teig mit Apfelscheiben belegen und weitere 25 Min backen.
Mit Passionsfruchtsorbet oder Schlagrahm servieren

Eins zu eins

Die Rezepte stammen von unseren Koch-Promis und werden so wiedergegeben, wie sie von den Köchen übermittelt wurden.