Sängerin Natacha: So überwand sie den Trennungsschmerz

Nach fünf Jahren Liebesglück wurde Natacha plötzlich von ihrem Partner verlassen. «Als ob mir jemand den Boden unter den Füssen wegzieht», beschrieb sie ihre Gefühle damals. Nun erzählt die Mundartsängerin, wie sie gelernt hat damit umzugehen.

Video «Natacha über ihr neues Leben und ihr neues Album» abspielen

Natacha über ihr neues Leben und ihr neues Album

2:45 min, vom 11.8.2016

Es sei ein Schlag für sie gewesen, eine schwere Zeit. So beschreibt Natacha die Monate nach der Trennung von ihrem Ex-Freund Dominik Lingg. Er trennte sich damals mit den Worten «Die Schmetterlinge fliegen nicht mehr». Er packte noch am selben Tag seine Koffer und zog aus.

«  Am Anfang ist es eine Katastrophe »

Natacha

«Am Anfang ist es eine Katastrophe. Vor allem wenn du diejenige bist, die noch liebt», erzählt Natacha im Interview mit «Glanz & Gloria» anlässlich einer Musical-Premiere. «Man muss dann lernen neu zu leben.» Das sei kein leichter Weg. «Man muss mutig sein und vorwärts gehen», so Natacha.

«  Durch die Trennung hat sich alles verändert »

Natacha

Inzwischen geht es der 51-Jährigen wieder gut. Vor allem die Musik half ihr, das Erlebte zu verarbeiten. Entstanden ist ein Album – mit dem bezeichnenden Titel «Neuland». «Das passt zu mir. Bei mir hat sich durch die Trennung alles verändert», sagt Natacha und fügt voller Zuversicht an: «Mein Album beschreibt, dass es auch schön ist, neue Wege zu gehen.»

Video ««Ich oder Du» mit Natacha und Dominik» abspielen

«Ich oder Du» mit Natacha und Dominik

4:29 min, aus Glanz & Gloria vom 17.6.2012

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Die Titanic sticht im Tessin erfolgreich in See

    Aus glanz und gloria vom 11.8.2016

    Gestern feierte das Musical «Titanic» auf der ersten Tessiner Seebühne in Melide Premiere. 1500 Zuschauer fieberten mit, wie der wenig besitzende Jim Farrell und die wohlhabende Kate McGowan auf dem sinkenden Schiff eine aufregende, letzte Reise durchleben. In den Rängen waren unter anderem auch Paola Felix, Luca Hänni und Ralph Siegel zu finden. Ob sie das Aufeinandertreffen von zwei Welten in ihrem persönlichen Liebesleben auch schon so ähnlich durchlebt haben, wie die beiden Hauptcharaktere?