So herzig feiern Prinz George und Prinzessin Charlotte in Kanada

Die kleinen Royals sind an ein Kinderfest eingeladen. Und verzaubern dort alle Gäste. Auch, weil sie trotz Adelstitel Freude an den kleinen Dingen haben.

Video «Englische Royals bei Kinderparty» abspielen

Englische Royals bei Kinderparty

0:23 min, aus Glanz & Gloria vom 30.9.2016

Es ist wohl der einzige offizielle Termin von Prinz George (3) und seiner Schwester Charlotte (1) während der Kanada-Reise ihrer Eltern. Prinz William (34), Herzogin Kate (34) und ihre beiden Kleinen besuchen am Donnerstag in Victoria eine Party für Kinder der Familien des kanadischen Militärs.

Der königliche Nachwuchs ist bescheiden

Vom Clown über Ponys bis zu Seifenblasen – es gibt alles, was das Kinderherz begehrt. Die kleinen Royals bleiben aber ganz bescheiden – am meisten Freude haben sie an den bunten Luftballons.

William und seine Frau Kate sind für eine Woche mit George und Charlotte in Kanada, dem flächenmässig grössten Territorium der Commonwealth-Gemeinschaft, von der Königin Elizabeth II. nach wie vor offiziell das Staatsoberhaupt ist. Es ist die erste Reise des Paares mit beiden Kindern. Bislang hat man den Nachwuchs nur bei der Ankunft auf dem Flughafen in British Columbia gesehen.