SRF-Moderatorin Angélique Beldner-Wälchli: Jawort mit Störenfried

Angélique Beldner-Wälchli (40) feierte ihre Hochzeit mit Freunden und Familie – und mit einem ungebetenen Gast.

Moderatorin strahlt vor Tagesschau Logo

Bildlegende: Moderatorin im Eheglück Angélique Wälchli nennt sich jetzt Beldner-Wälchli. SRF

Der Tag im September, an dem Angélique Beldner-Wälchli und ihr Liebster sich trauten, war schön und warm. Sie feierten ein grosses Fest unter freiem Himmel, mitten in Bern. Die Zeremonie fand auf einer Brücke statt, erzählt die Moderatorin gegenüber «Glanz & Gloria» – an einem ganz besonderen Ort für das Paar.

Anwesend war auch ein Partycrasher: Ohne zu fragen oder sich vorzustellen, bediente sich der Unbekannte am Buffet, das eigentlich exklusiv für die Gästeschar vorgesehen war. Genüsslich gönnte er sich ein paar Häppchen.

Angélique Beldner-Wälchli beweist Humor

«Ich war in meinem eigenen Film. Ich habe rundherum nichts wahrgenommen», sagt die Bernerin mit Wurzeln in Benin. «Erst mein Sohn hat mich auf den ungebetenen Gast aufmerksam gemacht», erzählt sie lachend.

Wer die Hochzeit mit so viel Gelassenheit angeht, startet schon mal gut ins Eheleben.

Angélique Beldner-Wälchli

Angélique Beldner-Wälchli ist seit Juni 2015 im Team der «Tagesschau». Die Moderatorin wohnt in Bern. Mit ihrem Partner hat sie zwei Söhne im Alter von fünf und acht Jahren.