Udo Jürgens' Villa steht zum Verkauf

Fast 20 Jahre lang lebte der Entertainer in der Villa in Zumikon ZH. Jetzt steht das Anwesen zum Verkauf – für sechseinhalb Millionen Franken.

Ein «stilvolles Anwesen im gut besonnten, gehobenen Wohnquartier» – so bewirbt die Immobilien-Firma «Walde & Partner» die Villa auf ihrer Website. Oder besser bewarb. Denn inzwischen ist das Inserat gelöscht.

Video «Udo Jürgens zeigt sein Penthouse in Zürich» abspielen

Udo Jürgens zeigt sein Penthouse in Zürich

0:26 min, vom 27.4.2016

Zumikon war das dritte Heim des Entertainers in der Schweiz. 1977 kam der gebürtige Österreicher hierher und bezog zunächst eine Penthouse-Wohnung am Bellevue.

Im gleichen Jahr erwarb er eine Zehn-Zimmer-Villa in der Aurora-Strasse. Am Zürichberg genoss er die Ruhe, hier lebte er, während er im Stadtzentrum arbeitete und Pressetermine wahrnahm.

Der See hatte es Jürgens angetan

1997 bezog der Sänger mit seiner zweiten Ehefrau Corinne Reinhold die Villa in Zumikon. Doch schon bald zog seine Frau aus. 2007 wurde Jürgens in der Zürcher Gemeinde eingebürgert.

2012 kaufte er eine mehrstöckige Villa in Meilen – endlich ein Zuhause mit Seeblick. Während des Umbaus wohnte er mit seiner Lebensgefährtin Michaela Moritz in Gottlieben TG. Der Einzug in die Villa war für 2015 geplant. Leider erlebte ihn Jürgens nicht mehr.