Uma Thurman kommt nach Zürich

Die Schauspielerin ist Ehrengast am Zurich Film Festival. Dort zeigt sie ihren Kult-Film «Kill Bill Vol. 1» und übergibt den Filmmaker Award.

Uma Thurman

Bildlegende: Posiert bald in der Schweiz Uma Thurman. Getty Images

Uma Thurman (46) kommt am 24. September ans Zurich Film Festival. Dort stellt sie ihren Kultfilm «Kill Bill Vol. 1» von Quentin Tarantino (53) vor, in welchem sie die Hauptrolle spielt. Anschliessend spricht sie über ihre Arbeit. Am Abend vergibt sie den mit 100’000 Franken dotierten Filmmaker Award.

Für ihre Rolle in den beiden «Kill Bill»-Streifen wurde Thurman für einen Golden Globe nominiert, für diejenige im Tarantino-Film «Pulp Fiction» für einen Oscar. Sie gilt als eine der gefragtesten Charakterdarstellerinnen. Ausserdem arbeitet sie als Foto- und Werbemodel.

Fünf Anwärter auf den Filmmaker Award

Fünf Schweizer Filme sind für den Filmmaker Award nominiert: «Lasst die Alten sterben» von Juri Steinhart, «Papa Moll» von Manuel Flurin Hendry, «Fortuna» von Germinal Roaux, «Das Blue Note Projekt» von Sophie Huber und «Beyond The Bolex» von Alyssa Bolsey. Für den Preis bewerben können sich Schweizer Filmschaffende mit Spiel- oder Dokumentarfilmprojekten von mindestens 60 Minuten Dauer.

Video «Uma Thurman: Hollywood-Star wird Kalendergirl» abspielen

Uma Thurman: Hollywood-Star wird Kalendergirl

2:54 min, aus Glanz & Gloria vom 12.11.2013