Claudia Conrad: 20 Jahre für die Glückskette

Claudia Conrad hat in den letzten Jahren die Stiftung Glückskette mitgeprägt. Die Projektplanerin und Organisationsberaterin war Mitglied der Projektkommission und prüfte zusammen mit weiteren Experten und Vertretern der Hilfswerke die Gesuche der 25 Partnerhilfswerke.

Portrait von Claudia Conrad.
Bildlegende: Claudia Conrad hat miterlebt, wie sich die humanitäre Arbeit in den vergangenen Jahren entwickelt hat und professioneller geworden ist. zvg

In «Glückskette aktuell» berichtet Claudia Conrad, wie sich in den letzten Jahrzehnten die Arbeit der Kommission und die humanitäre Arbeit im Allgemeinen verändert haben. Für Conrad ist wichtig, dass die humanitäre Hilfe professioneller wurde, die Opfer einer Katastrophe jedoch immer im Zentrum standen.

Die Projektkommission setzt sich zusammen aus Vertretern der Glückskette, der Partnerhilfswerke und Experten aus den Bereichen Bau, Wasser, Ökonomie und Gesundheit sowie einem Beobachter der DEZA.

Moderation: Adrian Küpfer, Redaktion: Ladina Spiess