Syriensammlung: Spenden verdreifacht

  • Sonntag, 9. Dezember 2012, 9:45 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 9. Dezember 2012, 9:45 Uhr, DRS 1
  • Wiederholung:
    • Montag, 10. Dezember 2012, 11:40 Uhr, DRS Musikwelle

Bei der Glückskette sind mehr als 9,1 Millionen Franken Spendengelder für die Opfer des Konflikts in Syrien eingegangen. Damit haben sich die Spendenzusagen vom nationalen Sammeltag vom 13. November verdreifacht.

Syrische Frau im Flüchtlingslager in Jordanien.
Bildlegende: Syrische Frau im Flüchtlingslager in Jordanien. Keystone

Zu dieser Verdreifachung kam es, weil viele Spenderinnen und Spender einbezahlt haben, ohne ihre Spende anzukündigen oder mehr einbezahlt haben, als versprochen. Laut der Leiterin Kommunikation Glückskette, Priska Spörri haben aber auch einige Grossspenden von Gemeinden, Kantonen und Firmen zu diesem erfreulichen Ergebnis beigetragen. In «Glückskette aktuell» erklärt Spörri, wie das Geld nun an die Hilfswerke weiter geht und welche Projekte bereits unterstützt werden.

Autor/in: Ladina Spiess