Wer wird Partner-Hilfswerk der «Glückskette»?

Die «Glückskette» ist selbst kein Hilfswerk, sondern arbeitet in der Katastrophenhilfe mit 30 Partner-Hilfswerken zusammen. Doch welches sind die Kriterien, um dazu zu gehören?

Die «Glückskette» ist eine Solidaritäts- und Sammelplattform der Schweizer Medien. Angeführt durch Radio und Fernsehen der SRG idée suisse. Bei der neuesten Überprüfung wurden zwei Partner-Hilfswerke der «Glückskette» nicht mehr berücksichtigt. Alain Geiger, Leiter Projekte bei der «Glückskette», gibt Auskunft warum.

Autor/in: Roland Jeanneret