Christkatholischer Gottesdienst aus St. Leodegar, Schönenwerd

  • Sonntag, 30. Oktober 2016, 10:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 30. Oktober 2016, 10:00 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 1. November 2016, 11:00 Uhr, SRF info
    • Samstag, 5. November 2016, 7:45 Uhr, SRF info

Die Stiftskirche in Schönenwerd ist der älteste Sakralbau des Kantons Solothurn. Als Klosterkirche im elften Jahrhundert erbaut, wurde das Stift im Kulturkampf 1874 aufgehoben. Zwei Jahre später wurde es der gerade entstandenen christkatholischen Gemeinde für Gottesdienstfeiern überlassen.

Die Geschichte der Stiftskirche St. Leodegar zeigt viel von der Geschichte des Christentums hierzulande. Das frühmittelalterliche Chorherrenstift war von Habsburgern und Eidgenossen umkämpft, bis es schliesslich ab 1458 zu Solothurn gehörte. Eine Marienfigur, die vor den Bilderstürmern der Reformationszeit gerettet wurde, machte sie zur Wallfahrtskirche. Schliesslich wurde das Stift im 19. Jahrhundert aufgehoben. Die Kirche wurde 1876 der christkatholischen Gemeinde Schönenwerd-Niedergösgen überlassen, die heute elf politische Gemeinden umfasst und von Pfarrer Adrian Suter betreut wird. Er gestaltet den Gottesdienst gemeinsam mit dem Organisten Veit Walter und der Chorleiterin Anna Scholl.

VHS- oder DVD-Bestellung direkt: sternkopien@srf.ch