Ev.-ref. Gottesdienst zum 1. Advent aus dem Neumünster in Zürich

  • Sonntag, 30. November 2014, 10:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 30. November 2014, 10:00 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 2. Dezember 2014, 11:00 Uhr, SRF info
    • Samstag, 6. Dezember 2014, 7:45 Uhr, SRF info

Kommt Gott auf leisen Sohlen zu stiller Nacht oder mit einem Paukenschlag? Im Zürcher Neumünster beginnt die Adventszeit für einmal mit ordentlichem Getöse, denn auf der Orgelempore ist ein Schlagzeug aufgebaut. Von Unruhe bis Stille bewegen sich auch die Gedanken von Pfarrer Andreas Peter.

Beim Leuchten der ersten Adventskerze erhebt sich im Zürcher Neumünster ein Orgelbrausen: Johann Sebastian Bachs Toccata in d-Moll erfüllt die Kirche in einem gewagten Zusammenspiel von Orgel und Schlagzeug. Der Ostschweizer Bachspezialist Rudolf Lutz und der Jazz-Percussionist Orlando Ribar erzeugen ungekannte Klangwelten.

Das Drängende alter Adventslieder wie «O Heiland, reiss die Himmel auf» wird plötzlich wieder spürbar. Ein wahrer Kontrapunkt, den auch Pfarrer Andreas Peter benennen wird: Zwar sehnen sich die Menschen nach Stille, aber sollte die Ankunft Gottes nicht eher beunruhigen?

VHS- oder DVD-Bestellung direkt: sternkopien@srf.ch