Evangelisch-reformierter Gottesdienst aus Maur

  • Sonntag, 13. November 2016, 10:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 13. November 2016, 10:00 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 15. November 2016, 11:00 Uhr, SRF info
    • Samstag, 19. November 2016, 7:45 Uhr, SRF info

Die Lilien auf dem Felde sind als poetische Worte Jesu zum Sinnbild für ein sorgenfreies Leben geworden. Gerade wenn draussen schon längst nichts mehr blüht, treibt das Thema Sorge Menschen um. Pfarrerin Pascale Rondez greift es im reformierten Gottesdienst aus Maur am Greifensee auf.

Wie ist das jesuanische «Sorget euch nicht!» zu verstehen? Ist es nur schöne Poesie, ein eigenartiger negativer Appell oder etwas ganz anderes? Pfarrerin Pascale Rondez beleuchtet einen Text aus der Bergpredigt, der vielen Menschen vertraut ist.

Doch was hat er den Menschen zu sagen, in einem Land, in dem wenige von der existenziellen Sorge um Essen oder Kleidung bedrängt werden? Es lohnt sich, über Sorgenfalten, Sorglosigkeit und das Umsorgen anderer nachzudenken.

Musikalisch wird der facettenreiche Gottesdienst aus der reformierten Kirche Maur im Kanton Zürich von Alex Stukalenko an der Orgel und einem Bläsertrio gestaltet.