Evangelisch-reformierter Pfingstgottesdienst aus Ilanz / GR

  • Sonntag, 4. Juni 2017, 10:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 4. Juni 2017, 10:00 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 6. Juni 2017, 8:00 Uhr, SRF info
    • Dienstag, 6. Juni 2017, 11:00 Uhr, SRF info
    • Samstag, 10. Juni 2017, 7:45 Uhr, SRF info

Pfingsten erinnert an das Geschenk des Heiligen Geistes, die Kraft und Freude des Glaubens über Sprachgrenzen hinweg in alle Herzen zu vermitteln. Sinnbildlich wird die Festtagsfeier in der St. Margarethenkirche in den Sprachen Graubündens gestaltet: Deutsch, Rätoromanisch und Italienisch.

Ilanz wurde kürzlich zur Reformationsstadt Europas ernannt: 1526 beherbergte die St. Margarethenkirche eine öffentliche Disputation. Im selben Jahr räumten die Ilanzer Artikel den Gemeinden im Freistaat der Drei Bünde Religionsfreiheit ein, und Ilanz schloss sich dem neuen Glauben an.

Zur Festtagsfeier laden Pfarrer Jan-Andrea Bernhard und Pfarrerin Maria Wüthrich. Unter der Leitung von Clau Scherrer singt der Chor Cantus Firmus vier Hymnen aus der reformierten Tradition Graubündens, darunter ein «Vater unser» aus dem Bergell. Sigrid Perez spielt Orgel, Clemens Christoffel Trompete.