Nachgefragt mit Christine Stark

Ein gesungener Passionsbericht und keine Predigt: Was nimmt man aus dem Karfreitagsgottesdienst mit? Klassischer Liturgiegesang klingt für viele nach Mittelalter und Kloster. Für andere entfaltet sich in ihm auch heute noch eine besondere Spiritualität. Christine Stark befragt den Kirchenmusikexperten und christkatholischen Pfarrer Klaus Wloemer über die Bedeutung liturgischer Gesänge.

DVD-Bestellung direkt: sternkopien@srf.ch