Morphium

Staffel 2, Folge 3

Video «Morphium» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Belén wird zur Amme ihres erstgeborenen Zwillings. Der Kleine hat enormen Hunger, so dass für Beléns zweiten Sohn Juanito kaum noch genug Milch bleibt. Um zu verhindern, dass sein Weinen ihn verrät, versteckt Andrés seinen Sohn im Keller des Hotels und weiht schliesslich Julio in sein Geheimnis ein.

Als Julio Alicia erzählt, welches Geheimnis der verbrannte Brief enthielt, glaubt sie Julio zunächst nicht. Dass Andrés Don Carlos' illegitimer Sohn sein soll, verstört Alicia umso mehr, als Julio nun Diego und Teresa verdächtigt, etwas mit dem Mordanschlag auf Andrés zu tun zu haben.

Javier fürchtet, mit dem Tod des Konsuls in Verbindung gebracht zu werden und will dessen Leichnam unauffällig loswerden. Er befiehlt Julio, ihm zu helfen. Bei ihren waghalsigen Manövern werden sie beinahe von Ayala und Hernando entdeckt. Während Julio Javier beim Vertuschen hilft, entdeckt er Nachtkästchen ein Fläschchen Morphium.

Unterdessen erhält die Marquesa Nachricht von der schweren Erkrankung ihres Mannes und fordert ihren Sohn Alfredo auf, zusammen mit Sofía und seinem neugeborenen Sohn zum Familiensitz zu reisen. Doch dies will Doña Teresa mit allen Mitteln verhindern.