Mein unbekanntes Wesen

Staffel 12, Folge 6

Video «Mein unbekanntes Wesen» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Penny muss ihren ersten Arbeitsalltag meistern - nicht einfach, da sie ausgerechnet Meredith zugeteilt wird. Indes versucht Jackson, die Hände eines Jungen zu operieren, den April aus Jordanien mitgebracht hat. Doch sie hat Jackson etwas verschwiegen.

Es herrscht Eisstimmung zwischen Meredith und Amelia nach dem desaströsen Abendessen mit Penny. Diese wiederum beginnt ihren Job am Grey Sloan Memorial Hospital. Amelia wird an ihrem ersten Tag ausgerechnet Meredith zugeteilt.

Meredith lässt Penny gnadenlos ins Messer laufen und klagt daraufhin, sie mache Fehler um Fehler. Das führt zu einem Streitgespräch zwischen Meredith und Richard, das längst fällig war.

Jackson kümmert sich derweil um einen Knaben, der mehrere Tumore an den Händen hat. Es war Aprils Wunsch, dass Jackson Kamal als Patienten übernimmt. Sie hat den Jungen in Jordanien kennengelernt. Als Jackson dessen Hände sieht, muss er feststellen, dass April ihn angelogen hat. Zudem beobachtet er skeptisch, wie April und Nathan, der Arzt, der Kamal in die USA gebracht hat, äusserst vertraut wirken. Und auch für Owen scheint Nathan kein Unbekannter zu sein.