Gedankenexperimente

Staffel 13, Folge 8

Video «Gedankenexperimente» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Owen, Meredith, Richard und Stephanie operieren mitten in der Nacht und lassen sich auf ein Gedankenexperiment mit Richard ein. Dabei halluziniert jeder der Ärzte Dinge aus seiner Vergangenheit.

Völlig übernächtigt operieren Meredith und Owen zusammen mit Stephanie ein unidentifiziertes Unfallopfer mit zerrissener Leber. Dabei werden sie von Richard überrascht, der versucht, eine neue Ausbildungsmethode anzuwenden. Er schlägt ein Gedankenexperiment vor, bei dem dem Patienten eine Identität zugeschrieben wird.

Jeder der Ärzte erlebt daraufhin ein ganz eigenes Gedankenexperiment. Owen sieht seine verstorbene Schwester im Operationsraum, Stephanie sich selbst als Kind. Und Meredith muss noch einmal durchleben, wie sie ihren Kindern beibringt, dass Derek gestorben ist.