Nikolaus Harnoncourt – ein Magier

Das war unerhört, damals, als zu Beginn der 1970er Jahre plötzlich Gruppen mit diesen alten, scheppernden und quietschenden Instrumenten, die Hörgewohnheiten der reinen Klassikwelt in Frage und auf den Kopf stellten. Einer unter denen: Nikolaus Harnoncourt – Cellist und Leiter eines speziellen Orchesters.
Zur letzten Ausgabe unserer Grossen Interpretationen ein winziger Ausschnitt auf einen, der den Hörer immer wieder aufgeweckt hat.

Ausschnitte aus Werken von Georg Philipp Telemann bis Johann Strauss.

Redaktion: Nikolaus Broda