Alltag in der neuen Heimat (3/5)

Staffel 2015

  • Freitag, 19. Juni 2015, 21:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 19. Juni 2015, 21:00 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 20. Juni 2015, 5:45 Uhr, SRF 1
    • Sonntag, 21. Juni 2015, 14:10 Uhr, SRF 1

Der Schotte Iain McKay tut sich schwer mit seinem Alltag im Bergdorf Disentis. Vor allem belasten ihn die fehlenden sozialen Kontakte. Weder zu Kollegen noch zu Dorfbewohnern hat der gesellige Schotte engere Beziehungen aufbauen können.

Während einer Bergwanderung mit Kollegen bringt er das Thema offen zur Sprache. Derweil ist auch zuhause mit seinen Töchtern Fiona und Leah die Stimmung alles andere als fröhlich.

Die Deutschen Christian und Sonja Helm möchten durchstarten. Sie wollen das Geld aus dem Verkauf ihrer alten Wohnung in Deutschland direkt in den Kauf eines Appartements in der Schweiz stecken. Gleichzeitig beschäftigt die beiden Pflegefachpersonen das Thema Arbeit. Christian möchte sich beruflich verbessern und sucht Hilfe bei einem Berufsberater. Sonja hat vor ihrer zweijährigen Babypause ein Team von 45 Personen geleitet. An ihr erstes Vorstellungsgespräch in der Schweiz knüpft sie grosse Hoffnungen.

Die Familie des Syrers Aziz ist in der Schweiz vereint. Seine Frau Sara und die Kinder haben im zweiten Anlauf ein Visum erhalten. Aziz hat unterdessen in der Schweiz ein Asylgesuch eingereicht. Nach langen Wochen der Flucht kehrt für die Familie endlich eine Art Alltag ein. Die Familie lebt in einer kleinen Mietwohnung und Aziz besucht einen Integrationskurs. Der Arzt träumt davon, eines Tages seinen Beruf in der Schweiz ausüben zu können.

Der Italiener Sergio Muratore nimmt in Ponte Tresa seine Arbeit auf. Zusammen mit einem italienischen Kollegen möchte der Grafiker von der Schweiz aus seine Kunden betreuen. Doch dafür stehen erneut Behördengänge an, was Sergio einiges Kopfzerbrechen bereitet.