Freud und Leid in der neuen Heimat (5/5)

Staffel 2015

  • Freitag, 3. Juli 2015, 21:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 3. Juli 2015, 21:00 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 4. Juni 2015, 5:45 Uhr, SRF 1
    • Freitag, 5. Juni 2015, 14:10 Uhr, SRF 1

Christian und Sonja Helm haben ihre Ziele in der Schweiz erreicht. Christian verbringt mehr Zeit mit seinen Kindern und Sonja ist zufrieden in ihrem neuen Job. Jetzt, wo sie wieder als Familie zusammenleben, kann sie auch endlich einmal am Abend mit ihren neuen Freundinnen ausgehen.

Als krönender Abschluss ihres ersten Jahres in der Schweiz steht bei den deutschen Einwanderern nun der Umzug in die erworbene Eigentumswohnung an.

Für den Syrer Aziz und seine Frau Sara ist ein entscheidender Moment gekommen. Sie sprechen beim Staatsekretariat für Migration vor, um ihr Asylgesuch zu begründen. Vom Beschluss des Amtes hängt die Zukunft der Familie ab. Doch dieser lässt auf sich warten. Auch die Bewerbung des Arztes für ein Praktikum bleibt unbeantwortet. Dennoch steht für ihn fest: die Zukunft seiner Familie ist in der Schweiz.

Der Schotte Iain McKay verbringt mit seiner Tochter einen herrlichen Skitag in den Schweizer Bergen. Doch solche Momente können nicht darüber hinwegtäuschen, dass einiges anders gekommen ist, als erhofft. Zwar bewirbt sich nun auch Frau Marion um eine Stelle an Iains Schule, doch überlegt die Familie gleichzeitig, ob es nicht besser wäre, wieder nach Deutschland zurückzukehren.

Der Italiener Sergio Muratore hingegen bereut nicht, in die Schweiz gekommen zu sein. Zwar erscheint ihm seine neue Heimat nicht mehr ganz so perfekt, wie in seinen Träumen, aber sie bietet ihm einiges, was er vorher vermisst hat. Eines hingegen müssen er und seine Frau Daniela sich eingestehen: die Schweiz ist teurer als erwartet und die Aufwertung des Franken gegenüber dem Euro sorgt bei der Familie für Geldprobleme. Mit ein wenig Glück könnte ein lukrativer Auftrag bald diese Sorgen vertreiben.