Oli

Die lebende Legende des Werkhofs

Video «Grenze» abspielen

Grenze

9:32 min, aus Güsel. Die Abfalldetektive vom 11.6.2015

Oli, die lebende Legende der Herblinger Güselszene, hat seit dem letzten Besuch des Kamerateams einiges erdulden müssen: Er wird von wildfremden Leuten mit «Rucola, Rucola!» begrüsst, muss sich ständig lustige «Diesen da!»-Sprüche anhören, und hat an der Fasnacht jegliche Autorität verloren. Zudem hat sich Olis grösste Befürchtung sich bewahrheitet: Er wurde in der Fasnachtszeitung karikiert. Ausgerechnet auf der Titelseite. Dass nun Michel als Materialwart diese bescheuerten Fahrzeuge angeschafft hat, passt ihm auch nicht. Aber dem guten Oli kann der ganze Trubel nichts anhaben: Er erledigt die anstehende Büez so unaufgeregt wie gehabt. Zwar nerven ihn der immer eigenartiger ausflippende Gabriel und der stets ambitionierter werdende Neoliberal-Veganer Michel, aber Oli bleibt die unerschütterliche gute Seele des Werkhofs. Auch wenn er in Sachen öffentlicher Verkehr jetzt endgültig die Schnauze voll hat.