Zum Inhalt springen
Inhalt

Kultur Gibt es ein Making-of zur SRF-Krimiserie «Der Bestatter»?

Luc Conrad und Fabio Testi aus der Serie «Der Bestatter» sind anwesend an einer Beerdigung. Im Hintergrund sieht man Blumenkränze, im Vordergrund weitere Anwesende.
Legende: Luc Conrad (Mike Müller) und Fabio Testi (Reto Stalder) sind wieder jeden Dienstag um 20.05 Uhr auf SRF 1 zu sehen. SRF/Sava Hlavacek

So antwortet SRF:

Vom 18. Juni bis 3. Oktober 2017 wurde in und um Aarau die sechste Staffel der SRF-Krimiserie «Der Bestatter» gedreht. Regie führten Katalin Gödrös und This Lüscher. Das Autorenteam bestand neu aus Dave Tucker, Marc Ottiker, Michael Herzig, Thomas Eggel und Tina Ackermann.

Einen guten Einblick – vom Dreh bis hin zur Endmischung – gibt das sechsteilige Ton-Making-of. Dieses beleuchtet verschiedene Produktionsschritte.

«Ton ab!»: Bis eine Folge so tönt, wie wir sie später im Fernsehen wahrnehmen, braucht es einige Produktionsschritte. Wie läuft ein Dreh ab, was passiert in der Sprachbearbeitung? Was ist eigentlich Sound Design, und wie werden Geräusche im Studio aufgenommen? Eine «Der Bestatter»-Folge ohne Musik? Unvorstellbar! Teil 5 des Making-ofs widmet sich diesem Thema. Der letzte Part geht auf die Endmischung ein.

Making-of, Teil 1: Dreh

Making-of, Teil 2: Sprachbearbeitung

Making-of, Teil 3: Sound Design

Making-of, Teil 4: Geräusche

Making-of, Teil 5: Musik

Making-of, Teil 6: Endmischung

Haben auch Sie eine Frage an SRF?

Dann schreiben Sie uns.
Oder diskutieren Sie mit uns auf Twitter (#hallosrf).

Natürlich können Sie auch in allen bisherigen Publikumsfragen des Tages stöbern.

Und was hat «Hallo SRF!» noch zu bieten?

Alles im Überblick finden Sie auf der Startseite: srf.ch/hallosrf.