Zum Inhalt springen

Rückschau Mitreden statt zuschauen

Was schätzt das Publikum an den TV-Informationssendungen? Was wünscht es sich anders? Wo gibt es Erklärungsbedarf? Am Samstag, 16. Juni, diskutierten im Rahmen der Veranstaltung «Hallo SRF! Information» rund 70 Publikumsgäste mit Macherinnen und Machern von SRF.

Im Zentrum des Anlasses stand eine Diskussionsrunde im umfunktionierten «Arena»-Studio. Dabei stellte das Publikum nicht nur Fragen, sondern brachte auch konkrete Sendekritik und Vorschläge fürs TV-Informationsprogramm ein. Gut eine Stunde lang wurde lebhaft debattiert: mit Tristan Brenn (Chefredaktor TV), Thomas Bucheli («Meteo»), Jonas Projer («Arena»), Susanne Wille («10vor10») und Sandro Brotz («Rundschau»). Mehr dazu hier.

Später führten Guides die Besucherinnen und Besucher durch die Studios und gewährten damit einen Blick hinter die Kulissen der Fernsehproduktion. Der abschliessende Apéro bot nochmals Gelegenheit für persönliche Gespräche.