Hallo SRF! Speed-Talk mit Radiomoderatoren an Museumsnacht Bern

30 Moderatorinnen und Moderatoren stellen sich beim Museum für Kommunikation den Fragen der Besucherinnen und Besuchern der Museumsnacht Bern. Dabei sind auch Sonja Hasler, Karin Britsch, Philippe Gerber und Sven Epiney. Das Los entscheidet, mit welchem Moderator ein Speed-Talk geführt werden kann.

Philippe Gerber, Moderator bei Radio SRF 3.

Bildlegende: Philippe Gerber, Moderator bei Radio SRF 3 ist beim Speedtalk auch dabei. SRF

An der diesjährigen Museumsnacht Bern, an der rund 40 Kulturinstitutionen beteiligt sind, ist auch Radio SRF präsent. Im Aussenbereich des Museums für Kommunikation bieten sich am Freitag, 17. März 2017, von 18.00 bis 00.30 Uhr 30 Moderatorinnen und Moderatoren zu einem Speed-Talk an. Das Los entscheidet, welchem Moderator die Besucherinnen und Besucher in einem persönlichen Gespräch ihre Fragen stellen können. Der Zugang und die Teilnahme sind kostenlos.

Folgende Moderatorinnen und Moderatoren stehen für einen fünfminütigen Speed-Talk zu Verfügung:

18.00 bis 20.00 Uhr

Joëlle Beeler und Reto Scherrer (beide Radio SRF 1), Joel Gilgen (Radio SRF Musikwelle), Michael Bolliger (Leiter Radio SRF 4 News), Nicoletta Cimmino (Echo der Zeit) und Claudia Weber (Radio SRF 4 News), Peter Brandenberger (Leiter «Regionaljournal Bern Freiburg Wallis»), Judith Wernli, Philippe Gerber und Michel Birri (alle Radio SRF 3)

20.00 bis 22.30 Uhr

Riccarda Trepp, Christian Zeugin, Sven Epiney (alle Radio SRF 1),
Susanne Brunner («Tagesgespräch»), Roman Mezzasalma (Nachrichtenchef Radio SRF), Elisa Häni («Regionaljournal Bern Freiburg Wallis»), Irène Grüter und Joachim Salau (Radio SRF 2 Kultur), Kathrin Hönegger und Rosanna Grüter (beide Radio SRF 3)

22.30 bis 00.30 Uhr

Pia Käser (Radio SRF Musikwelle), Dani Fohrler und Adrian Küpfer (Radio SRF 1) Karin Britsch («Info 3»), Simon Leu («Rendez-Vous»), Michael Sahli («Regionaljournal Bern Freiburg Wallis»), Beatrice Kern und Jodok Hess (beide Radio SRF 2 Kultur), Rebecca Villiger und Mario Torriani (beide Radio SRF 3)