Zum Inhalt springen

Radio Warum gibt es bei den Radio-Podcasts Lautstärke-Unterschiede?

SRF hat zahlreiche Podcasts im Angebot – aus den Themen News, Sport, Kultur, Konsum, Gesundheit bis Wissenschaft sollte sich für jeden Geschmack etwas finden.
Legende: SRF hat zahlreiche Podcasts im Angebot – aus den Themen News, Sport, Kultur, Konsum, Gesundheit bis Wissenschaft sollte sich für jeden Geschmack etwas finden lassen. SRF

So antwortet SRF:

Aktuell werden die Audio-On-Demand-Inhalte genauso ausgespielt, wie sie im Radio ausgestrahlt werden. Das kann teilweise zu relativ grossen Pegelschwankungen führen. Ursachen dafür sind:

  • Die Musik in unseren Datenbanken hat (je nach Alter) nicht die gleiche Lautstärke. Vor allem ältere Musik fällt oft ab.
  • Die Sprache aus dem Studio hat einen ausgeglichenen Pegel, Interviews über das Telefon sind oft sehr leise und können ohne grossen Aufwand nicht lauter gemacht werden.

Das Problem ist erkannt und an einer Lösung wird gearbeitet. Dabei soll die Audioqualität so gesteigert werden, dass die vorhandenen Pegelschwankungen möglichst gering ausfallen.

Haben Sie auch eine Frage an SRF? Dann schreiben Sie uns.

Oder diskutieren Sie mit uns auf Twitter @srf, Link öffnet in einem neuen Fenster.