Was bietet SRF für sinnesbehinderte Menschen?

Keyvisual der Tagesschau in Gebärdensprache

Bildlegende: SRF bietet ein breites Angebotsspektrum für Menschen mit einer Sinnesbehinderung. SRF

So antwortet SRF:

SRF bietet ein breites Angebotspektrum für Menschen mit einer Sinnesbehinderung, vom linearen Programm untertitelt, in Gebärdensprache oder mit Audiodeskription bis zum barrierefreien Zugang der Internetseiten und des Video-on-Demand-Angebots im Player.

Hier finden Sie alle Informationen und Links zu den einzelnen Angeboten.

Im September 2017 hat die SRG mit sieben Verbänden für sinnesbehinderte Menschen ein neues Abkommen abgeschlossen. Bereits heute untertitelt die SRG rund 30 000 Stunden Programm. Das ist die Hälfte der Sendezeit. Bis 2022 wird dieses Angebot auf 45 000 Stunden beziehungsweise 80 Prozent ausgebaut.

Haben Sie auch eine Frage an SRF? Dann schreiben Sie uns.

Oder diskutieren Sie mit uns auf Twitter @srf.