Zum Inhalt springen
Inhalt

Hallo SRF! Welche Angebote wünschen Sie für Junge und Familien?

Kommen Sie ins «1gegen100»-Studio und diskutieren Sie mit den Sendungsverantwortlichen sowie Moderatorinnen und Moderatoren über die SRF-Angebote in der Unterhaltung, für Junge und für Familien. Melden Sie sich an für die Veranstaltung «Hallo SRF! Unterhaltung» am 19. Januar 2019 in Zürich.

Per 1. Januar 2019 werden die Abteilung Unterhaltung und der Bereich Junge Zielgruppen bei SRF fusionieren. Neu heisst die Abteilung Jugend, Familie, Unterhaltung. «Wir wollen uns weiterentwickeln – ein Programm bieten, das die Themen aufgreift, die verschiedene Generationen in heutigen Familien bewegen», erklärt Abteilungsleiter Stefano Semeria. «Wir müssen uns dabei stetig erneuern – sowohl auf den traditionellen Kanälen als auch auf den neuen, digitalen.» Dabei sind die Sendungsverantwortlichen auf die Meinungen und Bedürfnisse des Publikums angewiesen. Was schätzen Sie an den Unterhaltungssendungen und Webserien von SRF? Was gefällt Ihnen weniger? Welche Angebote für junge Menschen und Familien würden Sie sich wünschen? Im Rahmen der Veranstaltung «Hallo SRF! Unterhaltung» sollen diese Fragen diskutiert werden.

Anmeldung für «Hallo SRF! Unterhaltung»
«Hallo SRF! Unterhaltung» findet am Samstag, 19. Januar 2019, bei SRF in Zürich Leutschenbach statt und dauert von 10.30 Uhr bis ca. 13 Uhr. Stefano Semeria (Abteilungsleiter Jugend, Familie, Unterhaltung), Susanne Kunz (Moderatorin «1gegen100»), Kiki Maeder (Moderatorin «Happy Day»), Sven Epiney (Unterhaltungs-Moderator), Nicolas Senn (Moderator «Potzmusig») und Manuel Thalmann (Bereichsleiter Jugend) geben Einblicke in ihre Arbeit, beantworten Ihre Fragen und nehmen Ihre Inputs entgegen. Es folgen ein kleiner Rundgang durch unsere Studios und ein abschliessender Apéro.

Bewerben Sie sich – alleine, mit einer Begleitperson oder gleich mit der ganzen Familie (maximal 6 Personen pro Bewerbung) – hier , Link öffnet in einem neuen Fensterper E-Mail (bitte die vollständigen Namen aller Personen angeben). Die Teilnahme ist kostenlos. Da die Platzzahl beschränkt ist, werden die Teilnehmenden aus den bis zum 16. Dezember 2018 eingegangen Anmeldungen ausgelost. Falls das Los zu Ihren Gunsten entscheidet, erhalten Sie bis zum 19. Dezember 2018 eine Bestätigung per E-Mail mit allen weiteren Informationen. Über die Verlosung wird keine Korrespondenz geführt.