Weshalb fällt der Serienmontag immer wieder dem Sport zum Opfer?

Anfrage vom 06.09.2016

Bild der Assistenzärzte aus «Grey's Anatomy»

Bildlegende: In seltenen Fällen fallen die Serienausstrahlungen vom Montagabend wegen Programmkonflikten aus. SRF

So antwortet SRF:

Wir verstehen den Ärger aller Serienfans. Auch uns ist der Serienmontag grundsätzlich heilig, nur in seltenen Fällen werden die Serien verspätet ausgestrahlt oder entfallen ganz. Da Übertragungen von Grand Slam-Turnieren mit Schweizer Beteiligung jedoch auf grosses Zuschauerinteresse stossen – wie gestern die Achtelfinal-Übertragung zwischen Illya Marchenko und Stan Wawrinka –, geben wir Sport in solchen Fällen den Vorrang.

Ein Ausweichen mit der Tennis-Übertragung auf SRF info war nicht möglich, da wir gemäss den rechtlichen Vereinbarungen mit dem BAKOM (Bundesamt für Kommunikation) auf SRF info nur dann Sport zeigen dürfen, wenn zeitgleich auch auf SRF zwei Live-Sport übertragen wird.

Die gestern entfallenen Folgen von «Grey’s Anatomy» und «Code Black» werden wir nun am kommenden Montag, 12. September 2016, auf SRF zwei zeigen.

Haben Sie auch eine Frage an SRF? Dann schreiben Sie uns.

Oder diskutieren Sie mit uns auf Twitter @srf.