Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Logo FC SG und FCZ
Legende: St. Gallen - Zürich muss verschoben werden. SRF
Inhalt

Sport Wieso zeigte SRF gestern kein Livespiel aus der Super League?

So antwortet SRF:

Das TV-Livespiel vom Sonntag, 3. Februar 2019, zwischen dem FC St. Gallen und dem FC Zürich wurde kurzfristig aufgrund der starken Schneefälle auf Mittwoch, 6. Februar 2019, verschoben. Das Terrain in der St. Galler Fussballarena war unbespielbar.

Aus rechtlichen Gründen konnte Schweizer Radio und Fernsehen am Sonntag leider nicht auf ein anderes Super-League-Livespiel ausweichen. Gemäss Vertrag hat SRF das Recht, ein Livespiel pro Super-League-Spieltag (total 36 Livespiele pro Saison) auszuwählen und exklusiv im Free-TV auszustrahlen. Die Auswahl der Livespiele treffen die drei sprachregionalen SRG-Sender SRF, RTS und RSI gemeinsam, um die Zuschauerinteressen und Teams aller drei Landesteile zu berücksichtigen. Die SRG-Sender müssen die TV-Livespiele jeweils viermal pro Saison für die kommenden neun Runden definieren. In der Rückrunde haben SRF, RTS und RSI dabei zwei Mal das Recht, ein bereits definiertes TV-Livespiel zu ändern. In der Saison 2017/18 machten die SRG-Sender in der heissen Phase der Meisterschaftsentscheidung von diesem Recht Gebrauch. Allerdings: Wird eine Partie kurzfristig verschoben – wie am Sonntag, 3. Februar, aufgrund der starken Schneefälle geschehen – sind die SRG-Sender vertragsrechtlich an das bereits definierte TV-Livespiel gebunden.

Ein gute Nachricht für die Schweizer Fussballfans gibt es aber trotzdem: Das Nachtragsspiel zwischen dem FC St. Gallen und dem FC Zürich überträgt Schweizer Radio und Fernsehen am Mittwoch, 6. Februar, ab 19.55 Uhr live auf SRF zwei.

Haben auch Sie eine Frage an SRF?

Dann schreiben Sie uns.
Oder diskutieren Sie mit uns auf Twitter (#hallosrf), Link öffnet in einem neuen Fenster.

Natürlich können Sie auch in allen bisherigen Publikumsfragen des Tages stöbern.

Und was hat «Hallo SRF!» noch zu bieten?

Alles im Überblick finden Sie auf der Startseite: srf.ch/hallosrf.